View Sidebar

Jugend

Wenn es um den Bereich Jugend geht, kann man bei der Weißen Dame Ulm zweifellos von einer Erfolgsgeschichte sprechen. Zu Beginn des Jahres 1999 hatte der Schachclub nahezu keine Jugendspieler mehr. Aufgrund massiver Werbeaktionen änderte sich dieser unerträgliche Zustand jedoch kontinuierlich zum Besseren. Inzwischen treffen sich jeden Freitag bis 30 Jugendspieler, die meisten zwischen 10 und 14 Jahren – Tendenz steigend. Grund für die Beliebtheit sind neben der Freude am Sport die regelmäßigen Reisen zu Schachturnieren, kleinere Freizeiten, Kinobesuche und Ausflüge, die das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe stärken.

In der jetzigen Saison steigt die Weiße Dame Ulm mit 3 Jugendmannschaften mit unzähligen Ersatzspielern ins Rennen. Die 1. Jugendmannschaft spielt in der Baden-Württemberg Liga, die 2. und 3. Jugendmannschaft in der Bezirksjugendliga. Auch in den Erwachsenenmannschaften sind die Jugendlichen als Nachwuchstalente nicht mehr wegzudenken.

Wer neugierig ist, kann den Verein für drei Monate testen und sich dann entscheiden, ob er beitritt oder sich woanders wohl fühlt.

Hinweis zum Leitbild

Die Jugendarbeit der Weißen Dame Ulm ist an dem Leitbild der „Fair zum Erfolg“-Initiative ausgerichtet.

Elmar Braig
Jugendleiter SC Weiße Dame Ulm e. V.