View Sidebar

Beiträge von: Frank Fleischer

Durchwachsenes Abschneiden bei der Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

Durchwachsenes Abschneiden bei der Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

Die Vertretung der Weißen Dame konnte bei den diesjährigen Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaften nicht an die Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen. Am Ende stand nur ein 6. Platz der voraussichtlich nicht für die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft reichen wird.

Freitag, 22. Januar 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Halbfinale Endstation im Viererpokal

Halbfinale Endstation im Viererpokal

Im Halbfinale des Württembergischen Verbandspokals musste der Ulmer Vierer die Überlegenheit der Gegner aus Schmiden-Cannstatt anerkennen. Am Ende hieß es 0,5-3,5 für den aus der 2.Bundesliga abgestiegenen Neuoberligisten. Einzig Uwe konnte an Brett 4 die Klatsche verhindern, Frank, Frieder und Rainer blieben relativ chancenlos.

Montag, 29. Juni 2015Kommentare geschlossenWeiterlesen
Weisse Dame erreicht Halbfinale im Württembergischen Viererpokal

Weisse Dame erreicht Halbfinale im Württembergischen Viererpokal

Durch einen souveränen 3-1 Erfolg gegen die Mannschaft aus Öffingen hat der Ulmer Vierer das Halbfinale um den württembergischen Mannschaftspokal erreicht. Dank einer ausgefeilten Aufstellung durch Rainer als Mannschaftsführer konnten an den Brettern 2-4 durch Frank, Uwe und Rainer Siege eingefahren werden, so dass die Niederlage durch Franz an Brett 1 folgenlos blieb.

Sonntag, 7. Juni 20151 KommentarWeiterlesen
Weiße Dame gewinnt Bezirksviererpokal

Weiße Dame gewinnt Bezirksviererpokal

Sensationell konnte die Weiße Dame zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Viererpokal des Bezirks Oberschwaben für sich entscheiden. Am späten Samstagabend herrschte sowohl bei den Ulmern als auch beim Gegner aus Weiler ungläubiges Staunen ob des 2,5-1,5 Endstands für Ulm gegen den Favoriten und letztjährigen Finalisten im württembergischen Verbandspokal.

Donnerstag, 19. März 2015Kommentare geschlossenWeiterlesen
Weiße Dame sehr erfolgreich bei der WBMM

Weiße Dame sehr erfolgreich bei der WBMM

Mit dem besten Ergebnis ihrer Vereinsgeschichte konnte die Mannschaft der Weißen Dame Ulm bei den Württembergischen Blizmannschaftsmeisterschaften in Albstadt aufwarten. Nach 23 spannenden Runden hatten die vier Spieler 24:22 Mannschaftspunkte auf dem Konto, was in der Endabrechnung Platz 12 unter den 24 besten Mannschaften des Schachverbands Württemberg bedeutete.

Dienstag, 10. März 2015Kommentare geschlossenWeiterlesen