View Sidebar

Beiträge von: Boris Berning

Marius bei der Jugendeuropameisterschaft in Riga

Marius bei der Jugendeuropameisterschaft in Riga

Unser Mitglied Marius Deuer startet aktuell für den Deutschen Schachbund in der U10. Wer mitfiebern möchte, findet hier die Homepage des Turniers: http://www.eycc2018.eu/.

Die Runden beginnen bis einschließlich 28. August täglich um 14 Uhr unserer Zeit (MESZ). Die Schlussrunde am 29. August beginnt um 10 Uhr.

Am Samstag 25. August ist Ruhetag.

Dienstag, 21. August 20181 KommentarWeiterlesen
Sonntag 08.10.: Erstes Oberliga-Heimspiel, Zuschauer willkommen

Sonntag 08.10.: Erstes Oberliga-Heimspiel, Zuschauer willkommen

Am Sonntag, 08.10. findet in der Neuen Mensa unser erstes Oberliga-Heimspiel gegen Weiler im Allgäu statt.

Zuschauer sind herzlich willkommen, Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Samstag, 7. Oktober 2017Kommentare geschlossenWeiterlesen
Erste gewinnt Spitzenduell in Ebersbach

Erste gewinnt Spitzenduell in Ebersbach

Am vergangenen Sonntag stand das Duell Tabellenerster (Weisse Dame Ulm) gegen Tabellenzweiter (Ebersbach) an, in dem wir uns letztlich verdient mit dem knappsten aller möglichen Siege durchsetzen konnten.

Dienstag, 28. März 2017Kommentare geschlossenWeiterlesen
Erste mit Kantersieg in Markdorf

Erste mit Kantersieg in Markdorf

Unsere Erste Mannschaft verteidigte souverän den zweiten Tabellenplatz mit einem 7,5:0,5 in Markdorf.

Montag, 23. Januar 2017Kommentare geschlossenWeiterlesen
Vorbericht zur Saison 2016/17 der ersten Mannschaft

Vorbericht zur Saison 2016/17 der ersten Mannschaft

Am kommenden Sonntag startet auswärts bereits der erste Mannschaftskampf gegen Fils-Lauter – höchste Zeit also für meinen traditionellen launigen Einstimmungs-Einschätzungs-Vorabbericht.

Donnerstag, 15. September 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Rainer Wolf zum zweiten Mal FM

Rainer Wolf zum zweiten Mal FM

Unser langjähriges Mitglied Rainer Wolf wurde zwar nicht FIDE-Meister, aber zum zweiten Mal Baden-Württembergischer Familienmeister.

Dienstag, 2. August 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Weisse Dame Ulm I nach 4,5:3,5-Sieg gegen Pfullingen wieder in Aufstiegsgefahr

Weisse Dame Ulm I nach 4,5:3,5-Sieg gegen Pfullingen wieder in Aufstiegsgefahr

Am gestrigen Sonntag konnte die Erste nach spannendem Kampf verdient in Pfullingen zweifach punkten. Da der Tabellenführer aus Ebersbach gegen den Abstiegskandidaten Hohentübingen nur ein 4:4 erzielte, sind wir wieder bis auf 4 Brettpunkte an die Filstäler herangerückt.

Montag, 7. März 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Herbe Schlappe im Verbandsliga-Spitzenspiel

Herbe Schlappe im Verbandsliga-Spitzenspiel

Die Erste kassierte am Sonntag gegen Ebersbach ein 1,5:6,5. Trotz des von unserem Edelfan Willi Wolf mitgebrachten Kuchens fanden wir – abgesehen von unseren beiden Spitzenbrettern – nicht zu unserer Leistung und mussten die Überlegenheit der Filstäler anerkennen.

Der Aufstiegszug ist bei einem Punkt Rückstand noch nicht völlig abgefahren – das berühmte Ligaorakel schätzt unsere Chancen mit 6,1% allerdings nur noch als sehr gering ein. Dennoch werden wir in den nächsten Runden wegen des mindestens genauso berühmten Pferds vor der Apotheke natürlich alles geben.

Donnerstag, 18. Februar 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Verbandsliga-Spitzenspiel am Sonntag

Verbandsliga-Spitzenspiel am Sonntag

Die Erste erwartet am Sonntag 14.02. um 10 Uhr die oberligaerfahrene Truppe aus Ebersbach. Der Sieger des Duells des Tabellenführers gegen den Zweitplatzierten kann sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Favorisiert sind sicherlich die Gäste aus dem Filstal, Zuschauer sind herzlich willkommen.

Samstag, 13. Februar 2016Kommentare geschlossenWeiterlesen
Erste Mannschaft übernimmt nach Sieg in Weiler Tabellenführung in der Verbandsliga Süd

Erste Mannschaft übernimmt nach Sieg in Weiler Tabellenführung in der Verbandsliga Süd

„Die Erste“ konnte gestern einen überraschenden, aber verdienten 4,5:3,5-Sieg im Allgäu gegen den mit vier Tschechen gespickten  Verfolger einfahren. Es siegte wieder einmal die Mittelachse mit Heiko Egle, Franz-Josef Weber und Rainer Wolf. Je ein Remis steuerten Frieder Smolny, Uwe Gebhardt und Viktor Lainburg bei. Die beiden Autofahrer Frank Fleischer und Boris Berning brachten die Punktesammler sicher nach Weiler, ließen die Punkte aber ebendort.

Im nächsten Kampf am Valentinstag (14.02.2016 zuhause gegen Ebersbach) steht nun ein echtes Aufstiegsspiel an. Der Gegner ist mit einem Punkt Rückstand Tabellenzweiter, der Rest der Liga ist schon ein wenig entfernt. Ein spannender Kampf ist zu erwarten.

Montag, 25. Januar 20162 Kommentare