View Sidebar
Marius Deuer fliegt mit der Nationalmannschaft U12 nach Griechenland

Marius Deuer fliegt mit der Nationalmannschaft U12 nach Griechenland

am 18. Januar 2020Kommentare geschlossen
Gute Nachrichten für unser Toptalent!

von Almut Steinbach
Nach der Entscheidung über den Verbleib im Bundeskader im Dezember war es eigentlich nur noch eine Formsache. Und trotzdem bleibt die Frage der Nominierung für die Nationalmannschaft immer spannend – die Konkurrenz ist groß und viele der U12er würden gerne einmal im Nationaltrikot spielen. Jetzt stehen die Namen fest. Der Bundesnachwuchstrainer, Bernd Vökler, hat sich festgelegt und Marius darf im Juli Europamannschaftsmeisterschaft spielen. Er freut sich sehr, zumal er inzwischen seine Mannschaftskameraden von all den Turnieren und Lehrgängen gut kennt. Für das Turnier und die verpflichtenden vorbereitenden Lehrgänge wird er insgesamt drei Wochen Schulbefreiung benötigen, aber das ist für Marius eher ein sehr positiver Aspekt des Schachspiels….
Die Nominierung war ihm auch deswegen wichtig, weil nach diesem Jahr erstmal eine Durststrecke kommt, eine U14 Nationalmannschaft gibt es nicht und die U16-Jugendolympiade ist in weiter Ferne.

Kommentare geschlossen