View Sidebar
7 Jugendspieler bei der Nos Jutus in Riedlingen

7 Jugendspieler bei der Nos Jutus in Riedlingen

am 20. Dezember 2017Kommentare geschlossen

Zum Nos Jutus Turnier in Riedlingen reisten 7 Spieler vom SC Weiße Dame Ulm an: Denis Datsenko, Dennis Wehrwein, Samuel und Johannes Abt, Luca Thiele, Daniel Prieb und Marc Eiswirth. Bezeichnenderweise belegte der erfolgreichste Spieler, Denis Datsenko, auch den 7. Platz.

Das Turnier stellte eine Besonderheit innerhalb der Nos Jutus Serie dar, da speziell blutige Anfänger eingeladen wurden. Für jeden Spieler wurde eine Turnierwertungszahl ermittelt, die bei fehlender DWZ das Alter als Kriterium verwendete. Die Auslosung verlief nach dem beschleunigten Schweizer System, damit die schwächeren Spieler zu Beginn gegeneinander spielen und ihre Chance auf ein Erfolgserlebnis steigt. Dabei kamen allerdings vor allem in der 2. Runde Paarungen zu Stande, die niemand außerdem PC verstand. Ob das an der Unerfahrenheit der Betroffenen mit dem beschleunigten Schweizer System lag oder an der TWZ, weiß wohl im Nachhinein niemand. Aber da der Hauptzweck dieser Turnierserie ohnehin Spielerfahrung heißt und das Turnier von den Riedlingern ohne Eintritt durchgeführt wurde, braucht sich keiner zu beklagen. Spaß gemacht hat es allen. Nur leider kamen die Spieler wegen der Zugverbindung erst gegen Abend wieder in Ulm an.

Rang Spieler Punkte Buchh.
7 Datsenko, Denis 5,0 25,0
12. Thiele, Luca 4,0 26,0
18. Abt, Johannes 3,5 23,5
19. Prieb, Daniel 3,5 22,5
20. Abt, Samuel 3,5 22,5
22. Eiswirth, Marc 3,0 25,5
24. Wehrwein, Dennis 3,0 22,5

2017_NosJutus_Riedlingen_19

Kommentare geschlossen