View Sidebar
Knapper Sieg gegen Jedesheim

Knapper Sieg gegen Jedesheim

am 28. November 20161 Kommentar

Das Spiel gegen Jedesheim endete für die 5. Mannschaft mit einem knappen 3,5:2,5-Sieg. Paul Gebhardt fiel aus und musste durch Dominik Cirillo ersetzt werden. Relativ bald stellte Nils Weiss an Brett 5 eine Figur gegen Christian Kircher ein und konnte die Stellung nicht mehr halten. Kurz darauf folgte ein Remis an Brett 6, wo Dominik Cirillo vor einer völlig verriegelten Stellung weder Durchbruch erzielen noch Angriff zu befürchten hatte. Philipp Lerche und David Tritsch hatten ihre Gegner dagegen souverän überspielt, Marius Deuer hatte gegen Axel Thoma zwar einen Bauern weniger, doch in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läuferpaar endete auch diese Partie zwanghaft Remis. Blieb nur noch meine Wenigkeit. Gegen meinen nominell deutlich unterlegenen Gegner Alois Kraus gewann ich zwar eine Bauern, übersah dann aber die finalen Gewinnchancen, Herr Kraus verteidigte sich zäh und auch diese Partie endete nach stundenlangem Kampf in einem Remis.

Br. SC Weiße Dame Ulm 5 SV Jedesheim 6 3,5:2,5
1 Braig, Elmar Kraus, Alois ½:½
2 Deuer, Marius Thoma, Axel ½:½
3 Tritsch, David Stark, Stefan 1:0
4 Lerche, Philipp Haustein, Hans 1:0
5 Weiss, Nils Kircher, Christian 0:1
6 Cirillo, Dominik Ertle, Andre ½:½

Fazit: Ein knapper Sieg mit manchen Schrammen, aber ein Sieg.

cklasse_jedesheim_2016

1 Kommentar