View Sidebar
3. Jugendmannschaft beendet Saison im Mittelfeld

3. Jugendmannschaft beendet Saison im Mittelfeld

am 24. April 2016Kommentare geschlossen

Nach einem überzeugenden Sieg gegen Wiblingen I und einer krachenden Niederlage gegen Obersulmetingen beendet die 3. Jugendmannschaft die Saison auf dem 4. von 7 Plätzen. Das 6. Spiel begann mit einem geschenkten Punkt, da die Wiblinger nicht vollständig antraten und Esad Zor kampflos gewann. Marc Eiswirth überzeugte an Brett 4 mit einem Figurenopfer gegen Miftar Mavraj und gewann als erster. Philipp Lerche hatte gegen Martin Frank zwei Leichfiguren gegen Turm und Bauer und konnte das Läuferpaar und einen Springer überzeugend einsetzen, um im Endspiel einen Bauern nach dem anderen abzugrasen. Paul Armstrong hatte gegen Peter Hösch eine Qualität mehr, in einer schwierigen Stellung, in der er ständig seine schwache Bauernstruktur verteidigen musste, einigte er sich dann aber auf Remis.

Weniger rosig sah es gegen die Obersulmetinger aus. Marc Eiswirth stand schon auf Sieg gegen Pascal Moll, übersah dann aber einen Mattangriff. Esad Zor und Paul Armstrong gingen gegen Jens Prall bzw. Johannes Rodi ein, nur Philipp Lerche einigte sich in einer völlig ausgeglichenen Stellung mit Alex Pufahl auf Remis.

Kommentare geschlossen