View Sidebar
3. Jugendmannschaft verliert zwei Mal gegen Vöhringen

3. Jugendmannschaft verliert zwei Mal gegen Vöhringen

am 24. März 2016Kommentare geschlossen

Am 3. Spieltag der Bezirksjugendliga spielte die 3. Jugendmannschaft gleich zwei Mal gegen Vöhringen: vormittags gegen Vöhringen 2, nachmittags, gegen Vöhringen 1. Die knappe 1,5:2,5-Niederlage am Vormittag hätte nicht sein müssen. Sowohl Paul Armstrong an Brett 1 als auch Philipp an Brett 3 vergeigten zum Teil gewonnene Stellungen, Sarah einigte sich aus Unsicherheit über die richtige Fortsetzung mit Mehrmaterial auf Remis.

Nachmittags ging es dann gegen den ungleich stärkeren Gegner Vöhringen I. Paul Gebhardt wurde hier von Caterina Cozzi regelrecht auseinandergenommen, Paul Armstrong überfiel eine Kopfschmerzattacke, in der er zwei Türme einstellte, Sarah musste sehr bald gegen Simone Steigerwald die Waffen strecken, nur Philipp kämpfte lange und tapfer und führte schließlich seine gewonnenen Stellung souverän zum Sieg.

Da es in dieser Liga aber nur um Spielerfahrung und nicht um Auf- oder Abstieg geht, hatten die Spiele ihren Zwecke erfüllt. Schön war zu sehen, dass beim 2. Spiel alle Mannschaftsmitglieder auf Philipp warteten, der länger als die anderen spielte, um dann gemeinsam zu gehen – so wie sie auch gemeinsam gekommen waren. Wenn es so etwas auch mal bei den Erwachsenenmannschaften gäbe!

Kommentare geschlossen