View Sidebar
Erster Saisonsieg für 1. Jugendmannschaft

Erster Saisonsieg für 1. Jugendmannschaft

am 28. Februar 2016Kommentare geschlossen

Aufatmen nach dem Fehlstart: gestern gelang gegen die zweite Mannschaft der Königskinder Hohentübingen der erste Saisonsieg.

SG Königskinder Hohentübingen 2 – SC Weiße Dame Ulm 1   2 : 4

Am Ende konnten wir erleichtert nach Hause fahren, es wurde aber die erwartet enge Kiste. Mit drei Ersatzspielern mussten wir gegen die hochtalentierte, junge zweite Mannschaft der Königskinder bestehen. Zu unserem Glück fehlten unseren Freunden ebenfalls drei Stammspieler, sodass wir doch an den meisten Brettern einen DWZ-Vorsprung verbuchen konnten. Dass die DWZ bei jungen Spielern aber nur bedingt aussagekräftig ist, sollten wir bald zu spüren bekommen.

Als erstes endete die Partie von Max Hitzler (6), der die zertrümmerte Rochadestellung seines sehr jungen Gegners gekonnt ausnutzte. Auch Daniel Überreiter (5) konnte durch einen schönen Königsangriff Material und am Ende auch die Partie gewinnen. Die erste Überraschung war dann das Remis von Robert Mierzwa (1), der gegen den Bogo-Inder seines Gegners keinen Vorteil erzielen konnte. Auch Alex Kelemen (3) konnte aus der Eröffnung nicht viel mitnehmen. Zwar baute er im Mittelspiel Druck auf den rückständigen d-Bauern seines Gegners auf, vergab den Vorteil dann aber leichtfertig und musste die Punkte schließlich teilen. Fabian Müller (4) verlor bereits früh im Mittelspiel unglücklich eine Figur, nach zähem Kampf konnte er die Partie aber nicht mehr halten. Den Schlusspunkt setzte am Ende David Ringhut, der seinen Mehrbauern souverän in einen ganzen Punkt umwandelte.

Ein wichtiger Sieg, sowohl für das Selbstbewusstsein als auch für Tabelle. Denn sollte es weiter nicht gelingen, in Topaufstellung an die Bretter zu gehen, wird das eine sehr schwierige Restsaison werden. Am nächsten Spieltag erwartet uns Biberach.
Zur 1. Jugendmannschaft

Kommentare geschlossen