View Sidebar
27 Teilnehmer bei der 3. Stadtmeisterschaft der Jugend

27 Teilnehmer bei der 3. Stadtmeisterschaft der Jugend

am 27. Oktober 2015Kommentare geschlossen

Immerhin 27 junge Schachspieler fanden vergangenen Samstag den Weg zur 3. Stadtmeisterschaft der Jugend, die wieder von den Jugendlichen der Weißen Dame Ulm organisiert wurde.

Klein aber fein, so lautete das Motto am letzten Samstag bei der dritten Auflage der Stadtmeisterschaft der Jugend. Während andere Turniere wie der Jugendschachtag regelmäßig unsere Mensa bis auf den letzten Platz füllen, fiel die Zahl der Teilnehmer auch in diesem Jahr eher gering aus. Doch immerhin 27 junge Schachtalente kämpften in fünf Altersgruppen um den Titel des Jugendstadtmeisters von Ulm. Die Titel in der U10 und in der U12 gingen dabei an die Brüder Felix und Max Rieger vom SV Jedesheim. In der U14 sicherte sich Yiming Abdul Zahra Kazem vom TSV Neu-Ulm mit starken 6,5 Punkten aus sieben Partien den Platz ganz oben auf dem Siegertreppchen. Die größte Überraschung gab es in der U16. Der erst seit wenigen Monaten beim SC Weiße Dame Ulm spielende Paul Armstrong spielte ein starkes Turnier und konnte sich mit 4 Punkten den ersten Platz sichern. In der U18 war die Konkurrenz recht überschaubar, als einziger Spieler in der Altersgruppe stand Colin Zhong, ebenfalls von der Weißen Dame, bereits vor Beginn des Turniers als Sieger fest.

Zum Schluss noch ein herzliches Dankeschön an die Spieler und Spielerinnen für ein rundes Turnier, das ohne größere Zwischenfälle über die Bühne ging, und natürlich an die freiwilligen Helfer, die uns Jugendlichen die Organisation so einfach wie möglich gemacht haben.

Siegerfoto_02

Von links nach rechts: U18 Colin Zhong (SC Weiße Dame Ulm), U16 Paul Armstrong (SC Weiße Dame Ulm), U14 Yiming Abdul Zahra Kazem (TSV Neu-Ulm), U12 Max Rieger (SV Jedesheim), U10 Felix Rieger (SV Jedesheim)

Kommentare geschlossen