View Sidebar
3. Jugendmannschaft verliert gegen TV Wiblingen

3. Jugendmannschaft verliert gegen TV Wiblingen

am 10. Mai 2015Kommentare geschlossen

Soviel steht schon einmal fest: Der Meister der Landesjugendliga Oberschwaben wird ein Ulmer Verein sein, denn es nehmen nur zwei Vereine aus Ulm teil: Die 3. Mannschaft des SC Weiße Dame Ulm und die 1. Mannschaft der SAbt TV Wiblingen. Um es nicht ganz so langweilig werden zu lassen, finden zwei Spiele statt: Das erste fand am 10. Mai statt, das Rückspiel wird am 21. Juni in Wiblingen ausgetragen. Die Hinruunde gewannen die Wiblinger mit 4:2. Ziemlich schnell ging es an Brett 1 zu, als Max Hitzler mit schwarz auf Königgambit den falschen Verteidigungszug gegen Peter Hösch zog und nach wenigen Zügen aufgeben konnte. Paul Gebhardt an Brett 4 hatte einen tollen Angriff, zog aber zu schnell und verlor mehrmals Material gegen Miftar Mavraj, bis auch er keine Chance mehr hatte. Einigermaßen verrückt ging es an Brett 5 zu. Dominik Cirillio schwankte zwischen gut durchdachten Zügen und groben Patzern, am Ende gewann er trotz materiellem Nachteil gegen Sergio Jimenez Krivonos. Nachdem Nils Weiss gegen Jonathan Witte und David Tritsch gegen Martin Frank verloren hatten, war die Begegnung für Wiblingen schon entschieden. Denis Gotic spielte noch lange Simon Schäfer weiter und überzeugte schließlich im Endspiel.

Kommentare geschlossen