View Sidebar
Oberliga spielt für uns – 1. Mannschaft gerettet

Oberliga spielt für uns – 1. Mannschaft gerettet

am 7. April 2014Kommentare geschlossen

Auch wenn am gestrigen Sonntag keine einzige Mannschaft der Weißen Dame im Einsatz war, verfolgten wir den Spieltag sehr gespannt. In der 2. Bundesliga und Oberliga stand die letzte Runde an. Abhängig von deren Ergebnissen steigen in der Verbandsliga, in der unsere 1. Mannschaft bislang in der unteren Tabellenhälfte mitmischt, zwei bis vier Mannschaften ab. Die Szenarien waren vorher klar: Böblingen, vor der Runde auf dem letzten Platz der 2. Liga, könnte mit einem Sieg und etwas Glück bei den parallelen Spielen noch das rettende Ufer erreichen, wodurch sich die Zahl der Verbandsliga-Absteiger verringern würde. Gleiches wäre der Fall, wenn Jedesheim und Pfullingen nicht beide auf den Abstiegsplätzen der Oberliga landen würden.

Am Nachmittag, als die ersten Zwischenergebnisse vorlagen, ging dann also die Rechnerei los (nachzulesen bei unserem Twitteraccount): Sollten die höheren Ligen zu unseren Gunsten ausgehen und es nur drei Verbandsliga-Absteiger geben, wäre unsere 1. Mannschaft bereits vor ihrem letzten Spiel gerettet. Und so kam es auch. Pfullingen siegt in der Oberliga zwar überraschend gegen Post-SV Ulm, aber nicht hoch genug, um den Abstieg zu verhindern. Damit sind es in der Verbandsliga wenigstens drei Absteiger, da auch Böblingen sich trotz ihres Sieges nicht in der 2. Bundesliga halten kann. Jedesheim überholt in der Oberliga sogar noch Post-SV Ulm. Da beide aber den Klassenerhalt packen, bleibt es bei den drei Absteigern in der Verbandsliga Süd. Unsere 1. Mannschaft kann damit sicher die Klasse halten!

Damit ergibt sich (trotz zum Teil ausstehender Runden) die Zahl der Absteiger in unseren Ligen:

  • Oberliga Württemberg: 2
  • Verbandsliga Süd (WDU 1): 3
  • Landesliga Oberschwaben (WDU 2): 1
  • Bezirksliga Oberschwaben-Nord (WDU 3 & WDU 4): 1 Absteiger (WDU 4 steht bereits fest)

Die Weiße Dame ist damit nach aktuellem Stand in der kommenden Saison wieder in der Verbandsliga Süd, Kreisliga, A-Klasse, B-Klasse und voraussichtlich wieder E-Klasse vertreten. Die zweite und dritte Mannschaft treten in der Landesliga Oberschwaben an.

Kommentare geschlossen