View Sidebar
David Ringhut schrammt am Bezirksmeistertitel vorbei

David Ringhut schrammt am Bezirksmeistertitel vorbei

am 6. Januar 2014Kommentare geschlossen

Bei der BJEM 2013/2014 vom 28. bis 30. Dezember in Biberach ging es vor allem in der U16 spannend zu. Drei Spieler konnten sich hier für die WJEM qualifzieren, doch die vier Spieler David Ringhut, Robert Finkous, Gerold Reif und Robert Mierzwa lagen nominell sehr dicht beieinander. Nachdem David am 2. Tag gegen Robert Mierzwa gewann, hatte er noch gute Chancen auf den Bezirksmeistertitel, um den er sich mit Robert Finkous (Direktvergleich remis) ein Kopf an Kopf Rennen lieferte.

Am letzten Tag zeigte sich David Ringhut dann von seiner heldenhaftesten Seite: Obwohl alles nach Remis aussah, spielte er in beiden Partien erbittert weiter. Am Vormittag schaffte er es dann auch trotz vieler gegenteiliger Einschätzungen von Zuschauern, das Spiel zum Sieg zu verwandeln. Nachmittags gelang es ihm immerhin noch, das ungleichfarbige Läuferpaar loszuwerden – doch am Ende war es dennoch tot Remis und David Ringhut punktgleich mit dem U16-Bezirksmeister Robert Finkous, der einen halben Punkt mehr Buchholz hatte und verdient Bezirksmeister wurde.

Ebenfalls Vizebezirksmeister und damit qualifiziert für die WJEM wurde in der U18 Alexander Kelemen. Robert Mierzwa verfehlte knapp die Qualifizierung – zum ersten Mal, er landete auf dem 4. Platz. Auch ihm fehlte ein halber Buchholzpunkt. Massimo Candreva, der zum ersten Mal mitspielte, belegte in der U12 einen respektablen 7. Platz, David Tritsch landete in der U14 auf dem 8. Platz.Gruppenbild Gruppenbild

Zu den Ergebnissen

Kommentare geschlossen